Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Rechnung ist zahlbar 14 Tage nach Rechnungsdatum, netto ohne Abzug.

Bei verspäteten Zahlungen werden Verzugszinsen in Höhe von 7% über dem
jeweils gültigen Diskontsatz der Bundesbank verrechnet.

Gewährleistungsansprüche wegen offensichtlicher Mängel können nur anerkannt werden,
wenn solche Mängel innerhalb von 10 Tagen nach Erbringung der jeweiligen Leistung angezeigt werden.
Farbtonabweichungen innerhalb des Toleranzbereiches berechtigen zu keinen Mängelansprüchen.

Bei Auslagen (fremde Leistungen und Lieferungen) geben wir Ihre Wünsche für Ihren Namen
und für Ihre Rechnung sorgfältig weiter.
Wir übernehmen jedoch keine Haftung für Schäden, die aufgrund leichter Fahrlässigkeit
der ausführenden Dritten entstehen.

Der Auftraggeber übernimmt mit Unterzeichnung des Auftrages die persönliche Haftung
für die Kosten und Auslagen, soweit diese nicht von einer Sterbekasse
oder einem Versicherungsträger übernommen werden.

 

Alternativ finden Sie unsere AGB´s hier zum Download.